Top Image

Juries in Competition

Der andere Klavierwettbewerb

Wettbewerbsbedingungen

  • Der 1. Internationale Klavierwettbewerb Juries in Competition wird von der Universität Mozarteum Salzburg in der Zeit vom 5. – 14. Februar 2019 ausgetragen.
  • Zur Teilnahme berechtigt sind Pianistinnen und Pianisten aller Nationen des Jahrganges 1987 oder jünger. Ein Studium bei einem Mitglied der Jurys innerhalb der letzten fünf Jahre schließt die Teilnahme aus.
  • Die Vorspiele sind öffentlich. Die Jurys setzen sich aus bedeutenden Persönlichkeiten der internationalen Musikwelt zusammen.
  • Für die Unterbringung haben die Teilnehmenden selbst zu sorgen. Eine Hotel- bzw. Unterkunftsliste wird vom Wettbewerbsbüro gemeinsam mit der Zulassungsbestätigung übermittelt.
  • Die Reihenfolge des Auftrittes wird am Dienstag, 5. Februar 2019 ausgelost. Jede Kandidatin, jeder Kandidat zieht das eigene Los.
  • Die Entscheidungen über die Ergebnisse des Wettbewerbes werden durch die drei Jurys getroffen und sind unanfechtbar.
  • Für ausgeschiedene Kandidatinnen und Kandidaten werden nach den Durchgängen Beratungsgespräche mit den Jurymitgliedern angeboten.
  • Sämtliche Wettbewerbsdurchgänge können von der Universität Mozarteum aufgezeichnet werden. Die Aufzeichnungen können zu Rundfunkzwecken (Hörfunk und Fernsehen einschließlich online) ganz, teilweise und/oder in Ausschnitten, live und zeitversetzt verwendet werden.
    Sämtliche Veranstaltungen und Wettbewerbsdurchgänge von Juries in Competition können von der Universität Mozarteum Salzburg selbst und/oder durch Dritte, denen die Universität Mozarteum Salzburg hierzu die Berechtigung erteilt hat, aufgezeichnet werden.
    Die Aufzeichnungen können zu Rundfunkzwecken (Hörfunk, Fernsehen, Online Medien) ganz, teilweise und/oder in Ausschnitten, live und/oder zeitversetzt, auch auf individuellen Abruf unabhängig von der Art des Empfangsgerätes, verwendet und öffentlich zugänglich gemacht werden. Andere hierzu berechtigte Sender im In- und Ausland können diese Aufzeichnungen zeitgleich und/oder zeitversetzt nutzen.
    Die Universität Mozarteum Salzburg behält sich das Recht vor, Beiträge in Veranstaltungen in klingender und/oder audio-visueller Form, selbst und/oder durch hierzu berechtigte Dritte, auf analogen und/oder digitalen Ton-/Bild-/Bildton-Datenträgern einschließlich Onlineplattformen, in allen heute und zukünftig bekannten Formaten oder Verfahren, zu verbreiten bzw. verbreiten zu lassen.
    Weiters erklären sich die Kandidatinnen und Kandidaten von Juries in Competition ausdrücklich bereit, bei Aufzeichnungen für Zwecke der Dokumentation, der aktuellen Berichterstattung und der Werbung für Universität Mozarteum Salzburg unentgeltlich mitzuwirken und sämtliche damit verbundene Rechte abzutreten.
    Die Kandidatinnen und Kandidaten von Juries in Competition erklären sich damit einverstanden, dass sie im Rahmen des Wettbewerbes fotografiert werden und dass diese Fotografien von der Universität Mozarteum Salzburg sowie von Sponsoren der Veranstaltung uneingeschränkt und ohne weitere Vergütung zur Veröffentlichung in Publikationen sowie für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden können.
    Mit der Anmeldung zum Wettbewerb Juries in Competition stimmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Aufzeichnung, Veröffentlichung und Archivierung von oben genannten Beiträgen, sowie der damit verbundenen Abtretung von Rechten, zu. Es besteht kein Anspruch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf Vergütung.
  • Die Teilnahme an Juries in Competition an der Universität Mozarteum Salzburg erfolgt auf eigene Gefahr. Die Kandidatinnen/Kandidaten haften für die durch sie verursachten Schäden. Eine Haftung der Universität Mozarteum Salzburg für Schadenersatz, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht, ist ausgeschlossen.
  • Alle Kandidatinnen/Kandidaten des Wettbewerbes Juries in Competition müssen über eine Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung verfügen. Die Universität Mozarteum Salzburg übernimmt bei Unfällen und Diebstählen jeglicher Art, Beschädigungen oder bei Verlust von persönlichen Gegenständen der Kandidatinnen/Kandidaten keinerlei Haftung.
  • Die Universität Mozarteum Salzburg erhebt zum Zweck der Abwicklung der Anmeldung und der Teilnahme am Wettbewerb Juries in Competition personenbezogene Daten von Kandidatinnen/Kandidaten. Die Universität Mozarteum Salzburg hält sich insbesondere an die Vorschriften des DSG sowie der DSGVO. Die Universität Mozarteum Salzburg informiert die Kandidatinnen/Kandidaten mit der Datenschutzerklärung des Wettbewerbes Juries in Competition bei der Online-Anmeldung (Rechtslage ab 25.05.2018) insbesondere über den Zweck, die Art und den Umfang der Erhebung, Verarbeitung, Nutzung sowie die Löschung der für die Abwicklung der Anmeldung und der Teilnahme an Juries in Competition erforderlichen personenbezogenen Daten sowie ihre sich aus dem DSG und der DSGVO ergebenden Rechte.

ONLINE-ANMELDUNG
01.06.2018 - 31.08.2018


Kontakt

TEAM

  • Künstlerische Leitung:
    Klaus Kaufmann

  • Künstlerische Assistenz und Kandidatenbetreuung, Ansprechpartner für Detailfragen:
    Lei Meng

  • Wettbewerbsplanung:
    Iris Wagner,
    Henning Pankow

  • Wissenschaftliche Begleitung:
    Joachim Brügge,
    Rainer J. Schwob